Wo drückt der Schuh?

von | Dez 14, 2022 | Blog | 0 Kommentare

Kennst Du das?
Aus heiterem Himmel wirft Dich etwas aus der Bahn und Du fragst Dich:
‚Warum passiert mir das immer wieder?‘

Obwohl Du schon ganz viel ausprobiert hast,
pinkelt Deine Katze immer noch in die Wohnung,
Dein Hund flippt bei Hundebegegnungen aus,
Deine Rückenschmerzen kommen immer wieder, oder
die Beziehung zu Deinem Partner gerät regelmäßig ins Wanken?

Die tiefere Bedeutung: Was wir mit unserem Verstand nicht verstehen können

Dann kann das tiefere Ursachen haben,
die Du mit Deinem Verstand schlichtweg nicht ergründen kannst.
Und das geht nicht nur Dir so!

Wir alle sind Teile eines Systems, wie z.B. einer Familie,
eines Teams im Job, eines Rudels mit unseren Hunden und
natürlich auch der gesamten Menschheit.
Andere reagieren auf uns – vor allem auf unsere unbewussten Anteile.
Diese Anteile, bei denen es sich häufig z.B. um verdrängte Gefühle handelt,
können wir selbst jedoch meist nicht erkennen,
weshalb wir auch immer wieder in denselben Situationen landen.

Die Lösung: Die Macht der systemischen Aufstellungen

Damit Dir diese Dynamiken und ihre Ursachen bewusst werden können, gibt es eine sehr effektive Methode, nämlich
die systemischen Aufstellungen.
Ich liebe diese Arbeit sehr, denn seit bald 20 Jahren
biete ich Aufstellungen in meiner Praxis an
und bin immer wieder berührt davon, wie die Teilnehmer,
die sich häufig vorab niemals getroffen haben,
am Ende des Tages alle gemeinsam tiefe Themen
gelöst haben und sich dabei auf Seelenebene
und Herzebene begegnet sind.
Wir dürfen gemeinsam gelebte Menschlichkeit erleben und
das erfüllt nicht nur mein Herz, sondern auch die Herzen der Teilnehmer.

Wenn bei Dir gerade, oder auch schon länger, der ‚Schuh drückt‘,
dann warte nicht noch weitere Wochen, denn selten löst sich ein Problem von selbst auf. Du entlastest dadurch nicht nur Dich, sondern auch Dein Tier und Deine Liebsten, wenn Du Dein Seelenleben in Ordnung bringst.

Hier bekommst Du alle Infos:

Ein sicherer Raum für jeden

Bei all meinen Veranstaltungen ist mir eines ganz wichtig:

Wir können uns nur öffnen und heilen, wenn wir fühlen,
dass wir sicher aufgehoben sind.
Daher schaffe ich einen Rahmen, in dem jede/r Teilnehmer/in
so da sein kann, wie er/sie ist.
Es darf alles gesagt und gefühlt werden.
Dies allein sorgt bei den Anwesenden immer schon
für eine tiefe Entspannung, weshalb langjährige Klienten
gerne immer wieder kommen.
Sie betrachten diesen Tag als ihre
‚Tankstelle‘ und fahren anschließend gelöst, erfüllt
und tief mit sich verbunden wieder nach Hause.

Nimm Dein Leben in die Hand und räume das aus dem Weg,
was Dich noch belastet!

Alles Liebe
Birgit & die Seelenhunde

Blog_Wiese

Das könnte dich auch interessieren…

Ab jetzt wird alles anders

Ab jetzt wird alles anders

Ab jetzt wird alles anders. Lese in diesem Blogartikel wie ich mich in der Milleniumnacht dazu entschieden habe einen Therapie zu machen. Wenn wir neue Wege gehen wollen,
müssen wir den Sprung in das Ungewisse wagen.

mehr lesen
Macht dein Tier sich auf seine letzte Reise?

Macht dein Tier sich auf seine letzte Reise?

Begleiten wir einen lieben Menschen oder unser geliebtes Tier durch eine Krankheit oder auf dem letzten Weg, dann begegnen uns nicht selten Unsicherheiten, Ängste, Überforderung und natürlich die Trauer,
dass wir unser Liebstes bald gehen lassen müssen. In diesem Blogartikel gebe ich dir Impulse, die dir den Rücken stärken und helfen sollen.

mehr lesen
Mitleiden im Tierschutz

Mitleiden im Tierschutz

Du kennst sicher die Situationen,
in denen ein Tier in Not geraten ist.
Häufig geraten wir dann selbst in eine Hilflosigkeit, weil wir nicht wissen, wie wir helfen können. Lies in diesem Blogartikel, wie du dich im Tierschutz einbringen kannst.

mehr lesen

0 Comments

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.