Auf unserem Planeten ist ganz schön etwas aus den Fugen geraten. Mehr und mehr kommt Angst, Not, Unmut und Verwirrung auf. Verständlich!

UND:

Das Alte musste zusammenbrechen, damit etwas Neues entstehen kann. Wir hätten unseren Lebensraum zerstört!

Bereits in meinem Buch ‘Fühlende Wesen’ habe ich darauf hingewiesen, dass wir uns den eigenen Ast unterm Hintern absägen, wenn wir so weitermachen.

Eine globale Heilung findet nicht dadurch statt, dass wir Forderungen an irgendwelche Institutionen oder Personen im außen stellen. Vielmehr dürfen wir lernen, selbst Verantwortung zu übernehmen und bei uns selbst mit der Heilung unserer Erde beginnen.

Stell Dir nur einmal vor, wie unser Miteinander und unsere Welt aussehen würde, wenn alle Menschen wieder mit Mutter Natur, ihrem Herzen und ihrer Seele verbunden wären und von dort aus agieren würden? Herzen führen keine Kriege, töten nicht, verschmutzen nicht unsere Umwelt und rauben nicht.

Herzen würden die Verbindung suchen, Mitgefühl empfinden und helfen, wo sie nur können.

Menschen bewegen sich leider häufig erst dann, wenn ihre Komfortzone unbequem wird und das wird sie gerade – zunehmend.

Du kannst Dir vielleicht noch nicht vorstellen, wie eine geheilte Menschheit aussehen könnte, aber wie wäre es, wenn Du diese Vorstellung nur einmal für einen Moment in Erwägung ziehen würdest?

Wie wäre es, wenn Du Dich anschließt und auch anfängst, Dich und Dein Leben so zu führen, wie es Dir gemäß ist?

Wie wäre es, wenn Du bemerken würdest, dass eine Kraft durch Dich hindurch fließt, die etwas Kostbares in unsere Welt bringen möchte und wenn Du erkennen würdest, wie wirksam Du sein kannst?

In meinem Buch ‘Fühlende Wesen’ gehe ich auf all das ein. Ich erzähle meine eigene Geschichte, beschreibe die Realität und wie die Tiere uns daran erinnern möchten, wie unsere wahre Natur eigentlich wäre. Und natürlich zeige ich auch auf, wie wie dorthin finden können.

Gönn Dir diese Zeit, die wir gerade erleben, um Dich auf Deinen Heilungsweg zu begeben.

Wenn nicht jetzt, wann dann? Worauf wollen wir noch warten?

Weisst Du, was mich wirklich antreibt?

Das ist die große Vision und eine tiefe Überzeugung, dass wir Menschen zauberhafte Seelenwesen sind, die Wundervolles auf die Erde bringen möchten und daran möchte ich Dich immer und immer wieder erinnern!

Auch DU bist ein solches Seelenwesen!

Und hier kommt noch ein kleiner Hinweis für Dich für die nächsten Tage und Wochen:

In diesen Zeiten ist es enorm wichtig, auf seine inneren Zustände zu achten und die Energien hoch zu halten.

Das ist nicht immer leicht, aber wenn wir Gefühle wie Dankbarkeit und Liebe in uns wahrnehmen, und die können wir mit einem einzigen Gedanken an unsere Liebsten in jedem Moment aktivieren, dann hebt sich die Energie sofort.

Wir gehen in den kommenden Tagen durch ein Nadelöhr, durch einen Geburtskanal.

Wie können das regelrecht spüren, denn da ist eine enorme Enge und gleichzeitig eine Art Aufbruchstimmung in der Atmosphäre wahrnehmbar.

Diese Geburt können wir in Angst erleben, oder in dem tiefen Glauben an eine Kraft, die für das Leben, die Liebe und die Freiheit steht und uns Wind unter die Flügel pustet.

So können wir lachend in einem gewaltigen Sturm stehen, in dem Wissen, dass er vorübergeht und dass wir stärker sind – denn wir sind nicht allein,sondern VIELE!

Schau, wie Du heute und in den nächsten Tagen besonders gut für Dich sorgen kannst, um in Deiner Mitte bleiben zu können und glaube nicht sofort jede Meldung, die von außen kommt. Es wird unter Umständen etwas chaotisch, so dass auch Berichterstatter vor Ort den Überblick verlieren könnten.

Lasst uns gedanklich in einen großen Kreis einfinden, uns an den Händen halten, unsere Herzen verbinden und eine riesige Welle der Liebe einmal um den Planeten senden.

Es spielt keine Rolle, wann Du das hier liest. Es reicht, wenn Du es Dir vorstellst und fühlst! Dann wird sich die Menschenfamilie mit dem ‚Wind of Change‘ unter ihren Flügeln wie ein mächtiger Phönix erheben und endlich erkennen, wie machtvoll wir als Gemeinschaft sind!

Alles Liebe Birgit & die Seelenhunde

gut für dich sorgen